Guter Service braucht klare Prinzipien!

Hole dir jetzt das exklusive Insiderwissen unserer Servicementoren, um dich und dein Team fit für den perfekten Service zu machen.

Guter Service braucht klare Prinzipien!

Hole dir jetzt das exklusive Insiderwissen unserer Servicementoren, um dich und dein Team fit für den perfekten Service zu machen.

In 3 Schritten zu deinem Erfolg

1. Informieren

Du lernst erprobte Werkzeuge für die erfolgreiche Arbeit mit den Prinzipien kennen und nutzen.

2. Experimentieren

Es ist dein Projekt! Wir beantworten deine Fragen und unterstützen dich mit individuellen Tipps und Tricks.

3. Verifizieren

Nutze die Erfahrungen unserer Experten und deiner Peers, um deine Ergebnisse zu überprüfen.

Unsere Kunden

    Was sagen unsere Kunden über uns?

    Auf Proven Expert, Google und Facebook findest du Bewertungen unserer Kunden.


    SCHNUPPERPAKET

    1 Prinzip aus 7 Prinzipien
    Dauer: 1 Monat

    Wähle dein Prinzip und erhalte wichtige Tipps & Tricks rund um das Thema Service.

    990,00 €

    (Preis zzgl. Ust.)

    EINSTEIGERPAKET

    3 Prinzipien aus 7 Prinzipien
    Dauer: 3 Monate

    Setze deine Schwerpunkte und stelle dir dein individuelles Mentorenprogramm zusammen.

    890,00 €

    je Prinzip

    oder einmalig 2.400,00 €
    (Preise zzgl. Ust.)

    PROFIPAKET

    Alle 7 Prinzipien
    Dauer: 7 Monate

    Wir unterstützen dich bei deiner persönlichen Entwicklung und stehen dir mit Rat und Tat zur Seite. Erhalte hilfreiche Tipps und Einblicke in die Welt der Services.

    790,00 €

    je Prinzip

    oder einmalig 4.900,00 €
    (Preise zzgl. Ust.)

    Die 7 Service Prinzipien

    Nutze die erprobten Service Prinzipien jetzt und gestalte Service, wie ihn deine Kunden und das Service Team verdienen.

    1. Die Welt des Kunden verstehen

    Die Probleme und dahinter liegende Bedürfnisse des Kunden zu verstehen ist der Schlüssel zu gutem Service. Tauche durch praktische Erfahrung in die Welt des Kunden ein.

    2. Den Menschen in den Mittelpunkt stellen

    Services von Menschen für Menschen. Konzentriere dich bei der Gestaltung deines Service ganz auf die Bedürfnisse von Kunden und Mitarbeitern.

    3. Vom Ende her denken

    Nur wer das Gesamtbild kennt, kann sicher jedes Puzzleteil an seinen Platz legen. Mach Dir ein klares Bild der Ziele und Ergebnisse deines Services und akzeptiere Veränderungen.

    4. Relevante Ergebnisse zählen

    Messbarkeit ermöglicht Steuerung und Verbesserung. Es hat einen positiven Effekt auf die Motivation. Nutze Ergebnis-vereinbarungen und sorge für eine Kultur der Ergebnis-Checks.

    5. Systeme zur Zusammenarbeit schaffen

    Systeme und Strukturen sind die Voraussetzung für Effizienz, Wiederholbarkeit und Automatisierung. Schaffe einfache, zielorientierte Abläufe mit klaren Spielregeln. Automatisiere konsequent und sorge für direkte Kommunikation.

    6. Führen mit Vertrauen und Verantwortung

    Guter Service braucht Verbindlichkeit und Mitarbeiter, die selbstständig arbeiten. Vertraue in die Fähigkeiten deiner Mitarbeiter und übergib konsequent Verantwortung. Nutze Ergebnis-Checks als Anlass zur Wertschätzung.

    7. Einfach machen

    Einfach heißt weniger fehleranfällig, leichter zu nutzen und besser zu steuern. Mache es Deinen Kunden so einfach wie möglich. Starte mit kleinen Schritten und korrigiere, wenn nötig.

    FAQ

    Was ist ein Service?

    Der englische Begriff „Service“ steht ursprünglich für einen Dienst, den jemand freiwillig leistet. Heut ist der Begriff im Deutschen adaptiert und steht für verschiedene Arten von Dienstleistungen. Service kann sich dabei auf Produkte beziehen (z.B. Ersatzteilservice), eine Kombination aus Dienstleistung und Produkten sein (z.B. im Restaurant oder bei der Nutzung von Apps) oder reine Dienstleistung beschreiben (z.B. Training und Beratung).

    Was versteht man unter Service Management?

    Service-Management bedeutet, die Qualität und Quantität von Service so zu planen, zu überwachen und zu steuern, dass Kunden vereinbarten Nutzen aus den Services erhalten. Service Management hat mindestens vier Perspektiven: Zielgerichtete Planung, Kundenorientierung, Benutzerfreundlichkeit, Wirtschaftlichkeit.

    Was ist Service Design?

    Als Service Design wird der Prozess für die Gestaltung von Services bezeichnet. Im Scope des Service Design sind neben den Services und deren Schnittstellen die benötigten Ressourcen und Werkzeuge, Prozesse zur Servicebereitstellung, Kommunikation und Innovation.

    Der Unterschied zwischen Service Design und Design Thinking?

    Service Design nutzt Design Thinking als einen möglichen (Innovations-)Prozess zur Gestaltung von Services. Daraus entstand auch die Idee des Service Design Thinking und wie es im Service Management helfen kann (https://www.cio.de/a/design-thinking-im-it-service-management).

    Erzähl mir mehr

     

    Du hast Fragen?

    Dann rufe uns jetzt an!

    aretas GmbH

    Würzburger Straße 164
    63743 Aschaffenburg

    Kontakt

    Tel.: +49 (0) 6021 62589 0
    Fax: +49 (0) 6021 62589 20
    E-Mail: info@aretas.de

    Social Media

    © Copyright 2020 | aretas GmbH